Broken Arts

Broken Arts mit 3 Models

Mein Projekt „Broken“ wurde mit einem meiner Shootings ins Leben gerufen, das ich damals mit Celina ausgeführt hatte. Wir haben sie in zerfetzte Kleidung gehüllt, mit Schmutz, Laub, Moos und Asche beschmiert und Stöckern interagieren lassen. Es wirkte mittellos und hilflos, dennoch kraftvoll und stark trotz des mitleidserweckenden Stils.

Mit dem Projekt möchte ich dem Wahn nach verfälschter Schönheit und dem Protzen mit Modemarken und anderen markenteuren Utensilien entgegen wirken. Es zeigt absolute Mittellosigkeit; kein Geld, kein Essen, keine Kleidung, kein Besitz. Und damit absolute Einsamkeit in einer Welt, in der nur Fame und Geld echte Werte sind. Hier leben Menschen, die in der Öffentlichkeit mit Werten wie Treue, Charakter oder Hilfsbereitschaft werben, insgeheim aber genau diese Werte verletzten, sobald keiner hinsieht.

Verzweiflung, Angst und Depression entwickeln sich in unserer Welt, aus der man nicht entfliehen kann.

  • Broken Arts mit 3 Models
  • Broken Arts mit 3 Models
  • Broken Arts mit 3 Models
  • Broken Arts mit 3 Models
  • Broken Arts mit 3 Models
  • Broken Arts mit 3 Models
  • Broken Arts mit 3 Models
  • Broken Arts mit 3 Models
  • Broken Arts mit 3 Models
  • Broken Arts mit 3 Models

Schreibe deine Meinung...